Nedumaran und seine 2000 Bücher

0
17

P Nedumaran in seinem Büro. Er sagt, er hat nur eine Kopie. (Express photo by Arun Janardhanan)

Irgendwann im Jahr 2002, eine kleine Sendung ging nach Frankfurt, wurde beschlagnahmt von Flughafen Chennai. Es hatte 100 Exemplare Kaviyanayakan Kittu (Epischen Helden Kuttu), ein noch-zu-sein-veröffentlicht politische Geschichte der Liberation Tigers of Tamil Eelam (LTTE) geschrieben von P Nedumaran, ein veteran Tamilisch-nationalistischen Bewegung führend. Die Beschlagnahme am Flughafen war, gefolgt von einem raid auf Nedumaran Büro in Chennai (Vadapalani. Dieses mal, 2.000 Exemplare des Buches wurden beschlagnahmt, die von der Q-Zweig, der Tamil Nadu Polizei, special intelligence und die strafrechtlichen Ermittlungen Gerät. Sechzehn Jahre nach diesem raid, Nedumaran, jetzt 85, ist noch immer kämpfen eine juristische Schlacht um die Kopien von seinem Buch zurück. Der editor-in-chief der Tamil-von-Wochenmagazin Dann Seidi, er ist Autor von mehreren anderen Bücher in Tamil und Englisch.

Genau ein Jahrzehnt, bevor seine Bücher wurden beschlagnahmt, Nedumaran, durch die dann bereits unter dem Polizei-radar als angeblicher LTTE-Sympathisanten, war schlug mit einem Aufruhr Fall für eine “pro-LTTE’ Rede, die er in Tamil Nadu im Jahr 1992. Obwohl ein chargesheet eingereicht wurde, im Januar 1994, es kam nicht zur Verhandlung. Jedoch, einige Monate nachdem die Bücher wurden beschlagnahmt, die aus seinem Büro, Nedumaran eine weitere Rede über Prabhakaran. Dieses mal, er beschuldigt wurde, unter dem Gesetz zur Verhinderung des Terrorismus und der Volksverhetzung Anklage von 1992 wurde Hinzugefügt. Er verbrachte 15 Monate im Knast, bevor Sie freigesprochen durch die Zusätzlichen Sitzungen Gericht im Jahr 2003.

“Sie zahlen mir für die Durchführung einer Rede über Prabhakaran 2002 eine Pressekonferenz in Nord-Sri Lanka”, sagt er, sitzt hinter einem überladenen Schreibtisch in seinem kleinen Büro in einem alten, zweistöckigen Gebäude in der Nähe des Chennai International Airport. Ein gerahmtes, sepia-getönten Fotografie von Nedumaran mit Prabhakaran und andere mit Congress-veteran K Kamaraj sind auf einem Tisch platziert. Dort ist auch ein Bild mit der ehemaligen Premierministerin Indira Gandhi an der Wand. Im Jahr 2005, ein chargesheet eingereicht wurde, gegen Nedumaran in dem Buch der Fall, aber die Sessions Gericht ihn freigesprochen. Er dann eine petition in der gleichen Gericht der Frage für die Veröffentlichung seiner Bücher. Aber die Anklage gegen Sie-und, im März 2007, die Weiteren Sessions Richter entließ seine petition.

“Wenn die Bücher verbreitet werden, es stört den Köpfen der Leser und der Frieden und die Ruhe der öffentlichkeit,” der Richter gesagt hatte dann.

Im gleichen Jahr, Nedumaran näherte sich der Madras High Court, die am März 24, reserviert seine Aufträge.
Während der Anhörung vor dem High Court, Generalanwalt Vijay Narayan vorgelegt, eine Kopie des Buches, und argumentiert, dass es die “Vorwürfe gegen die Indische Armee und ehemaligen Premierminister Rajiv Gandhi”. Er Bestand darauf, dass die Bücher nicht zurückgegeben werden, Nedumaran.

“Wenn ich mich richtig erinnere”, sagt Nedumaran, gekleidet in einem khadi kurta und dhoti, “das 600-seitige Buch hatte nichts offensive gegen Indien”. “Was beleidigt der Regierung waren die Portionen, die ich zitiert von Generalleutnant Depinder Singh ‘ s Buch, in dem er kritisiert die Aktionen von der Indian Peace Keeping Force (IPKF) in Jaffna. Der General sagte, dass die LTTE war freundlich. Die dann Jayalalithaa-Regierung behauptet, dass diese Anteile belief sich auf Volksverhetzung und waren respektlos gegenüber der indischen Armee”, sagt er. Singh wurde Kommandeur der IPKF in Sri Lanka in den späten 1980er Jahren.

Nedumaran besteht darauf, dass sein Buch sei lediglich eine “Geschichte des tamilischen Nationalismus”. “Chronik der LTTE kämpfen, während zwei wichtige Ereignisse — den Tod der Thileepan, der politische Führer der LTTE in Jaffna im Jahr 1989, und der 1993 Selbstmord von Colonel Kittu, nachdem er umgeben von indischen Marine-Schiffen vor der Chennai Küste”, sagt Nedumaran, seine Rede langsam und zitternd.

Während der lankischen Bürgerkriegs im Jahr 2009, Nedumaran leitete ein Komitee von Tamil Sympathisanten und internationalen Menschenrechtsaktivisten und Gespräche mit den indischen Behörden zu drängen, einen Waffenstillstand. Er war auch maßgeblich an der Sicherung der Freisetzung von Kannada superstar Rajkumar von Veerappan im Jahr 2000.

Im Laufe der Jahre, seine Kameradschaft mit Prabhakaran wurde die Quelle von mehreren Büchern, darunter einem Tamil Biographie der LTTE-Chef die, wie er behauptet, hat weltweit über 15.000 Exemplare. “Es wurden vier Ausgaben des Buches und der nächste ist auf dem Weg. Es wurde eine wissenschaftliche Arbeit. Ich Sprach jeden an — seine engsten Helfer, Eltern, Geschwister…,” sagt er, bevor er teilnahmslos und fügte hinzu: “ich habe verlässliche Informationen, dass Prabhakaran noch lebt, er wurde nie erfasst… er ist geflohen.”

Spricht über seine beschlagnahmten Bücher, Nedumaran, wer nicht vor Gericht zu gehen nicht mehr, sagt er fürchtet, dass der Q-Zweig kann “verloren” gegangen ist. “Es ist schon fast 16 Jahre… ich bin nicht sicher, ob Sie gehalten haben, die Kopien sicher. Das Buch war noch nicht offiziell veröffentlicht und ich habe nur eine Kopie nun,” sagt Nedumaran.

“Es hat über ein Jahrzehnt, und wir können nur hoffen, dass wir die 2.000 Exemplare zurück”, sagt Nedumaran Rat, Chandra Sekhar, teilt seine Kunden betrifft.

Quellen in der Q-Zweig admittted Der Sunday Express, dass obwohl die beschlagnahmten Gegenstände nicht zerstört werden, werden die Kopien von Nedumaran Buch “nicht in gutem Zustand”. “Es ist schon so viele Jahre, ist das drucken eventuell nicht mehr lesbar sein,” eine Quelle sagte.
Die Reflexion über die Vorwürfe gegen sein Buch, Nedumaran bricht in ein lächeln, als er sagt, “ich habe nicht das Buch schreiben zu Gewalt anstiften. Es war die Geschichte der LTTE… ich bin Gandhi.”

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App