Rahul Gandhi erfüllt der französische Präsident Emmanuel Macron, Rafale deal nicht diskutiert

0
47

Der französische Präsident Emmanuel Macron (R), Präsident des Kongresses Rahul Gandhi (C), und der ehemalige Indische Premierminister Manmohan Singh für ein Foto posieren vor einem treffen in der französischen Botschaft in Neu-Delhi. (Reuters)

Verwandte News

  • Abdichtung: die BJP-AAP Absprachen mit jedem anderen, der behauptet, Rahul Gandhi

  • PM Modi verurteilt Sukma maoistischen Angriff, sagt Indien begrüßt mutig CRPF gemartert Personal

  • PM Modi, Emmanuel Macron einzuweihen, BIS die größte solar-Kraftwerk

Präsident des Kongresses Rahul Gandhi traf sich der französische Präsident Emmanuel Macron am Sonntag und erörtert mit ihm Fragen, die die Liberalen Demokratien, darunter gefälschte Nachrichten. Gandhi wurde begleitet vom ehemaligen Premierminister Manmohan Singh, als er traf sich mit dem Besuch des französischen Präsidenten. Der Kongress-Chef jedoch nicht erhöht die Rafale-Kampfjet-deal mit Makron, party-Quellen, sagte.

Der Kongress hat den Angriff auf die BJP-Regierung auf die Verteidigung befassen, beschuldigte Premierminister Narendra Modi verursachen Verlust für den Staat Staatskasse durch den Kauf der Kampfjets zu überhöhten rate. “Gestern, ich traf mit dem französischen Präsidenten @EmmanuelMacron. Wir erörterten eine Reihe von Themen gemeinsam für unsere Liberalen Demokratien, einschließlich gefälschte Nachrichten. Ich freue mich auf die Gebäude auf dieses treffen und auf die Zusammenarbeit mit ihm auf Globale Herausforderungen wie der Klimawandel, der” Gandhi tweeted heute, die Entsendung ein Bild mit Singh und Macron.

Gefragt über das treffen und warum Gandhi nicht erhöht die Rafale deal Ausgabe, Kongress-Kommunikation incharge Randeep Surjewala sagte, die parteipräsidenten treffen immer den Besuch Staats -. Der Kongress hat eine Geschichte, die der Aufrechterhaltung einer Beziehung mit dem Besuch der Staats-und Regierungschefs im nationalen Interesse. “Soweit die Rafale-deal betrifft, ist es sechs schwere Mängel, die gehen an die Wurzel der Sache und weist in Richtung einer Brauerei Betrug in der Beschaffung der Flugzeuge und Gefährdung der nationalen Sicherheit”, hat er behauptet.

Der Kongress Führer sagte Verteidigungsminister Nirmala Sitharaman weigerte sich, offen legen den Preis für die Kampfjets unter Berufung auf die Bedrohung der nationalen Sicherheit, aber Dassault Aviation in seinem Jahresbericht 2016 als auch 2017 sagt, dass Sie verkauft werden, 36 Rafale-Flugzeugen für 7,5 Milliarden US-Dollar oder Rs 1,670 crore pro Flugzeug.

Das gleiche Flugzeug wurde verkauft nach ägypten und Katar 11 Monaten bei Rs 1,319 crore pro Flugzeug und es ist ein klarer Verlust von Rs 12,632 crore an den Staat Staatskasse, sagte er.

Die Rafale-deal unterzeichnet, nachdem eine internationale Ausschreibung eröffnet wurde schließlich am Dezember 12, 2012-und die UPA Preis pro Informationen in der public domain war über Rs 526 crore. “Die simple Frage, die 132 crore Menschen, die wissen wollen, warum Sie kaufen Rs 526 crore Flugzeuge für Rs 1,670 crore – über 300 pc extra. Der Verlust des Zentralstaates bei der Berechnung notionally wäre Rs 41,000 crore. Warum hat der Ministerpräsident umgehen die Defence Procurement-Verfahren sieht die Preisfindung über contract negotiation committee und Preisverhandlungen Ausschuss und niemand in diesem Land kann gegen das Prinzip,” fragte er.

Surjewala auch gefragt, warum der Ministerpräsident nicht nehmen, die Vorherige Zustimmung des Kabinett-Ausschusses für Sicherheit. “Warum hat der Premierminister, zu leugnen, Indien, den Technologie-transfer für die Herstellung von twin-Motor, Rafale-Kampfflugzeuge und den Verteidigungsminister der Lüge an die nation am 7. Februar 2018, wenn Sie eine Presseinformation und eine Erklärung sagen, dass so weit wie Rafale-Flugzeuge betroffen ist, kein off-set partner gewählt wurde, der Hersteller Dassault Aviation”, sagte er.

Surjewala sagte, “Wenn der Verteidigungsminister wird zur Lüge der nation durch Ihre Zähne, wenn der prime minister ist, um zu täuschen und in die Irre geführt, wenn die Uhr gehen, um gegen die Beschaffung von verteidigungsgütern-Verfahrens und der CCS, wenn die Uhr geht, ersetzen Sie das Netzteil HAL zugunsten eines privaten Unternehmens, wer ist dann zu verteidigen Indiens Interessen?. Wir brauchen 45 Luft-Geschwader, wir haben nur 32 Luft-Geschwader, durch die Zeit, die diese Flugzeuge kommen, werden wir haben 23 air Staffeln nur. Wie werden wir auf uns nehmen, die vielleicht unsere Nachbarn, die können die evtl. mal Herausforderung, unsere Grenzen als auch unsere Luft-Raum? Dies sind die Fragen, auf die die Uhr-und die Verteidigungsminister verabschiedeten eine komplette ‘Maun-Vrat’. Ich wage Sie, die Antwort auf diese in der öffentlichkeit.”

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App