NIA Razzien in Srinagar im Bereich zentral-Gefängnis, ergreift Pakistan fahne und Dschihad-material

0
67

Die Agentur ist auch Sondieren Sie die Flucht des gefürchteten Lashker-e-Taiba Terroristen Mohammed Naveed Jhatt am 6. Februar von einem geschäftigen Krankenhaus in Srinagar.

Top-News

  • BIS zur Bye-Wahlergebnisse 2018 LIVE-updates: Samajwadi Partei erzielt tödlichen Schlag BJP in Phulpur, Gorakhpur

  • Chennai, Karnataka Aufzeichnung besten Feste Breitbandverbindungen in Indien: Ookla

  • Schauspieler Narendra Jha vergeht bei 55

Der NIA am Montag eine Razzia in der zentrale Gefängnis hier, und beschlagnahmt über zwei Dutzend Mobiltelefone, Dschihad-Literatur und eine Pakistanische Flagge neben Daten hardware, Unternehmenssprecher sagte. Mindestens 20 teams der zentralen Sonde Agentur, mit Kommandos des NSG und Drohnen im Schlepptau, suchte die Kaserne und offenen Boden des Hochsicherheits-Gefängnis, beherbergt einige der am meisten wollte und gefürchteten Terroristen, die auch aus Pakistan.

Die sucht, der Sprecher sagte, wurden durchgeführt im Zusammenhang mit einer Untersuchung über die Festnahme von zwei Jugendlichen in Kupwara – Dänisch Ghulam Lone und Sohail Ahmed Bhat. Die beiden Jugendlichen hatten behauptet, dass die frischen Rekruten von Al-Badr, eine verbotene terroristische organisation eingestuft, wurden über gesendet für Arme training in der Förderung einer Verschwörung ausgebrütet, die von innen das Central Jail, Srinagar.

Die Suche begann am frühen morgen und dauerte bis zum späten Nachmittag, bei denen alle in den Kasernen und den offenen Boden wurden gründlich durchsucht, die mit der Hilfe des gut geschulten teams und die Tiefe Suche Metalldetektoren. Eine enge Uhr gehalten auf der gesamten operation mit Hilfe von Drohnen, sagte der Sprecher. Während der Suche, 25 Mobiltelefone, einige SIM-Karten, 5 secure digital-Karten, 5 USB-Sticks, ein iPod und eine große Anzahl von Dokumenten und Artikel, darunter ein poster von Hizbul Mujahideen, eine Pakistanische Flagge neben der Dschihad-Literatur, beschlagnahmt wurden, sagte er.

Die Agentur ist auch Sondieren Sie die Flucht des gefürchteten Lashkar-e-Taiba Terroristen Mohammed Naveed Jhatt am 6. Februar von einem geschäftigen Krankenhaus in Srinagar. Es wird vermutet, dass die Verschwörung seiner Flucht ausgebrütet wurde in Srinagar im Bereich zentral-Gefängnis. Der Sprecher sagte, dass die teams wurden begleitet von den Richtern, Zeugen und ärzte.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App