CPM-led Links zieht sich aus Charilam Wahl aufgrund von Gewalt in Tripura

0
51

Die polling-im 19-Charilam (ST) Montage der Sitz wurde gestundet bis März 12 nach dem Tod von CPI (M) Kandidat Ramendra Narayan Debbarma durch Herzstillstand bei der Werbetätigkeit im Februar 11.

Top-News

  • Sridevi Chennai Gebet treffen: Suriya, Jyothika, AR-Rahman und andere Tamil stars kondolieren mit Boney Kapoor, Jahnvi und Khushi

  • Varun Dhawan ist besorgt über seine Oktober-co-star Banita Sandhu

  • Maharashtra Bauern-protest LIVE-UPDATES: März tritt Mumbai, Fadnavis zu erfüllen delegation um 12.30 Uhr

Die CPM-am Samstag beschlossen, zum Rücktritt von der Wahl in Charilam Versammlung Wahlkreis in Tripura im Zuge der anhaltenden Gewalt, die angeblich von der regierenden BJP.

Die polling-im 19-Charilam (ST) Montage der Sitz wurde gestundet bis März 12 nach dem Tod von CPM-Kandidat Ramendra Narayan Debbarma durch Herzstillstand bei der Werbetätigkeit im Februar 11.

CPM-Sprecher Gautam Das, sagte der Partei ist die Entscheidung kam nach einer staatlichen Komitees, auch als Generalsekretär Sitaram Yechury angekommen in Tripura zum Besuch der betroffenen Gebiete werden von der post Umfrage Gewalt.

Der BJP-Kandidat für Charilam Montage Wahlkreis ist der neu ernannte stellvertretender Chief Minister von Tripura, Jishnu Debbarman. Debbarman, ein Mitglied der Tripura königlichen Familie, ist der Safran party-Haupt-Stammes-Gesicht, wie die meisten anderen Stammes Abgeordneten der BJP-IPFT Allianz gehören IPFT. Die CPI(M)’s Kandidat war Palash Debbarma.

Lesen Sie Auch: Tripura govt für diejenigen, die abgestimmt haben, diejenigen, die nicht: PM Modi

CPM-Staatssekretär Bijan Dhar heute schrieb einen Brief an den Chief Electoral Officer und teilte ihm die Partei die Entscheidung. “Seit unserem Aufruf für die Verschiebung der Wahl in 19 Charilam ST AC, bis die Wiederherstellung der Normalität ist, wurde nicht berücksichtigt, die von der Wahlkommission Indiens, basiert auf den Boden der Realität, der Tripura Links Vorne Ausschuss in seiner Sitzung, die abgehalten wurde um 12 Uhr mittags am 10. März 2018, hat einstimmig beschlossen, den Rücktritt der Linken Front-gesponsert CPI(M), Kandidat von dieser Wahl,” Dhar sagte in seinem Brief.

Dhar Brief erinnerte auch der EG über die Partei der früheren memorandum unterbreitet wurde, wurde am 8. März. “…wir hatten kategorisch erwähnt die Namen von 11 parteibüros der CPI (M) und RSP entweder geplündert, geplündert, besetzt oder in Brand setzen,” sagte er.

“Wir Sprachen auch über die gewaltsame Besetzung von zwei Tripura Motor Shramik Union Büros in diesem Wahlkreis. Zusätzlich, das memorandum hatte eine Liste mit 58 Namen von CPI(M) und anderen Linken Parteien, Führer, Funktionäre und Anhänger, deren Häuser wurden angegriffen, verwüstet und geplündert. Neunzehn Linken Führer und Kader gemeldet wurden körperlich angegriffen, in diesem Memorandum,” sagte er.

Dhar behauptet, dass sich die situation verschlechtert hat in den Wahlkreis. “Am 8. März letzten, an Madhya Brajapur, das Stroh Anteil von CPM-Anhänger war in Brand gesetzt, und die Kautschuk-Plantagen von zwei anderen wurden entkernt. Ein weiterer Unterstützer-Reis-Mühle wurde in Brand gesetzt,” Dhar behauptet.

“Unsere CPI(M) Kandidat wird gezwungen, draußen zu bleiben Wahlkreis. Er ist nicht zu bewegen, den Wahlkreis noch mit Sicherheits-Abdeckung,” fügte er in dem Brief.

Charilam ist eine Stammes-Versammlung Wahlkreis.

 

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App

© IE Online-Media-Services Pvt Ltd