Einschränkungen in der Teile von Srinagar, Shopian

0
55

Beschränkungen auferlegt worden ist, in sieben Polizei-station Bereiche von Srinagar und die gesamte Shopian Bezirk, eine Polizei-Beamter sagte. (Datei-image)

Top-News

  • Tarapur MIDC blast LIVE-UPDATES: Drei tote, mehrere Verletzte in Palghar Fabrik, Feuer, Rettungs-ops im Gange

  • Sonia Gandhi die Tränen in die Modi-Regierung, sagt, nation, geführt von ‘regressive vision’

  • SC erlaubt die passive Sterbehilfe ist, erkennt das “Leben” des unheilbar Kranken Patienten

Behörden heute Beschränkungen in Teile von Srinagar und Shopian Bezirk Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung im Hinblick auf einen Streik und einen Protestmarsch aufgerufen, die von Separatisten gegen die Verlagerung des kaschmirischen Häftlinge aus dem Tal und Morde in einem brennen Vorfall am Sonntag.

Beschränkungen auferlegt worden ist, in sieben Polizei-station Bereiche von Srinagar und die gesamte Shopian Bezirk, eine Polizei-Beamter sagte, hier.

Er sagte strenge Beschränkungen gemäß § 144 CrPc auferlegt worden ist, in Shopian und in Nowhatta, Rainawari, Khanyar, Safakadal und M R Gunj Polizei-station Bereiche von Srinagar.

Teilweise Einschränkungen in Kraft waren in Maisuma und Kralkhud Bereichen der Stadt, sagte der Beamte.

Er sagte, Bordsteine auferlegt worden ist, als eine Vorsichtsmaßnahme, um die Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in Anbetracht des Streiks aufgerufen durch die Separatisten.

Separatisten Syed Ali Shah Geelani, Mirwaiz Umar Farooq und Mohammad Yasin Malik, die unter dem banner der Gemeinsame Widerstand Führung (JRL) haben zum Streik aufgerufen und einen Marsch zu Shopian im Süden Kaschmirs zu protestieren die Tötung von sechs Personen, darunter zwei Aktivisten, die am Sonntag brennen Vorfall in Shopian die Pahnoo Bereich.

Die JRL genannt hatte, für eine komplette Abschaltung heute gegen die Abwälzung der Kashmiri Gefangenen zu Gefängnissen außerhalb des Tales. Nach den Morden in Shopian, die Separatisten zu einem Marsch aufgerufen, Shopian als gut.

Während die Armee sagte, die getöteten Jugendlichen waren die Milizen und Ihre oberirdischen Arbeitnehmer, die Polizei hat gesagt, Sie untersuchen den Vorfall.

Inzwischen, normalen Leben betroffen war, anderswo in der Stadt hier und die meisten der Geschäfte, Gewerbebetriebe und Tankstellen geschlossen waren, während der öffentliche Verkehr aus den Straßen, sagte der Beamte.

Er sagte jedoch, private Autos, Taxis und auto-Rikschas wurden gesehen, die in den Bereichen der Stadt, wo es keine Beschränkungen.

Die offizielle, sagte, ähnliche Berichte wurden von anderen Distrikt-Hauptquartier der Tal.

Die Polizei hat eine Empfehlung für die Bürger, um deren Zusammenarbeit und bat Sie, nicht zu achten auf Gerüchte, die in der Folge von Einschränkungen.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App