CBI-Fragen, die Unternehmer in der bank Betrug Fall

0
155

CBI-Büro in Delhi (Express Foto von Purushottam Sharma/Archiv)

Top-News

  • Internationaler Tag der Frauen 2018: herzlichen Glückwunsch Wünsche, Fotos, Bilder, Zitate, Nachrichten, Grüße, SMS, Whatsapp Und Facebook-Status

  • Internationalen Frauentag, 2018: Thema, Geschichte und feier

  • Warum fallout mit TDP ist eine Herausforderung für die BJP die zahlen für 2019

Die CBI am Montag in Frage gestellt Shibaji Panja, ein Geschäftsmann aus Kalkutta angeblich in der Nähe von West Bengal CM Mamata Banerjee, der in Verbindung mit einem Rs 515-crore bank Betrug Fall. Panja, Direktor der computer-Firma RP Infosystems, wurde in Frage gestellt, nachdem die CBI gebucht der Kanzlei und Ihrer Beamten für angeblich Betrug ein Konsortium von 10 Banken führte, die von Canara Bank. Letzte Woche, Durchsuchungen durchgeführt worden, die in den Häusern alle Angeklagten und die Firmen corporate office in Kalkutta.

Im Februar 2015, Panja, wurde verhaftet, während der Rückkehr von Dhaka mit Mamata, die er begleitet hatte, wie ein nicht-offiziellen Delegierten auf eine drei-Tage-Besuch in Bangladesch. Die West Bengal Polizei ihn verhaftet hatten, auf der Grundlage von einem Aussichtspunkt kreisförmig, ausgestellt von Delhi Polizei die Wirtschaftliche Straftaten Flügel.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App