Mohan Bhagwat Armee Bemerkung ‘eine Beleidigung für jeden Inder”, sagt Rahul Gandhi; RSS Themen-Klärung

0
40

Am Sonntag, den RSS-Chef Mohan Bhagwat gesagt hatte, “Wenn das Land es verlangt, und die Verfassung ist… dann wird die Armee dauern würde, sechs bis sieben Monate, bis Sie bereit, unsere Freiwilligen werden drei Tage dauern. Das ist unsere Fähigkeit.”

Verwandte News

  • Kongress vereinfachen GST, schneiden Verwirrung, wenn die gewählt sind, um die macht auf nationaler Ebene, sagt Rahul Gandhi

  • Der Kongress wirft NDA-flip-flop auf Pakistan für das Kaschmir-problem

  • Rahul Gandhi: die Minister nicht funktionieren selbstständig als RSS-Männer gepflanzt in jeder Abteilung

Die Rashtriya Swayamsevak Sangh (RSS) am Montag gab eine Klärung, nachdem sein Chef Mohan Bhagwat machte eine umstrittene Aussage, dass seine organisation fähig ist, um eine Kraft für das Land “in drei Tagen”, wenn es die situation verlangt. Zu sagen, dass Bhagwat waren die Bemerkungen falsch interpretiert, Manmohan Vaidya von der Akhil Bharatiya Prachaar Pramukh, sagte, “ji Bhagwat, sagte, dass, wenn die situation entsteht, und die Verfassung erlaubt, die Indische Armee würde sechs Monate dauern, um vorzubereiten, die Gesellschaft, in der Erwägung, dass die Sangh swayamsevaks ausgebildet werden können, in 3 Tagen, wie Swayamsevaks üben, Disziplin sich regelmäßig.”

Vaidya fügte hinzu: “Dies war keine Weise, die einen Vergleich zwischen der indischen Armee und der Sangh swayamsevaks aber es wurde ein Vergleich zwischen der Allgemeinen Gesellschaft und swayamsevaks. Beide sind ausgebildet, die von der indischen Armee nur.”

Während sich an die Arbeiter in der Zila Schulhof am letzten Tag der sechs-Tage-Besuch von Muzaffarpur am Sonntag, den RSS-Führer hatte gesagt, “wir haben nicht eine militärische organisation, aber wir haben eine militärische Disziplin. Und wenn das Land es verlangt, und die Verfassung ist… dann wird die Armee dauern würde, sechs bis sieben Monate, bis Sie bereit, unsere Freiwilligen werden drei Tage dauern. Das ist unsere Fähigkeit.”

Lesen | Mohan Bhagwat, sagt RSS-heben können, Kraft in Tagen, die Armee braucht Monate

“Sangh ist weder eine militärische noch eine para-militärische organisation, sondern es ist wie ein “parivarik sangathan” (Familie, organisation), wo Disziplin geübt, wie die Armee,” sagte er, fügte hinzu, die Mitarbeiter sind immer gerne bereit zu stellen höchste Opfer für Ihr Land.

Congress president Rahul Gandhi am Montag schlug der RSS-Chef für seine Bemerkungen und nannte es “eine Beleidigung für jeden Inder”. “Der RSS-Chef-Rede ist eine Beleidigung für jeden Inder, weil es missachtet diejenigen, die starben, für unsere nation. Es ist eine Beleidigung unserer Flagge, da es Beleidigungen jeder Soldat, der immer grüßte. Schande über Sie, Mr. Bhagwat, für respektlos unsere Märtyrer und unsere Armee,” Rahul getwittert.

Kerala Chief Minister Pinarayi Vijayan forderte eine Entschuldigung von der organisation und sagte Premierminister Narendra Modi muss klären, seine Regierung stehe zu der Aussage.

CPI(M) auch bekräftigt, dass die Kerala chief minister ‘ s Reaktion und forderte eine Entschuldigung.

http://platform.twitter.com/widgets.js

Aam Aadmi Party (AAP), die Rajya Sabha Mitglied Sanjay Singh auch Hieb in Bhagwat für seine Ausführungen auf die Armee. “Hatte noch jemand von einer anderen Partei machte die gleiche Bemerkung, die BJP-Regierung geschickt hätte, ihm oder Ihr zu Pakistan. Würden die Medien haben versucht, die Todesstrafe für die person,” twitterte er.

In Agartala, BJP-Generalsekretär Ram Madhav, der gedient hatte, in die RSS-Feeds, sagte Bhagwat gemacht haben könnte, die Kommentare zu markieren, die organisation “tatparta” (Bereitschaft). Wie ein RSS-freiwilliger, er sagte, er weiß, dass die organisation hat großen Respekt für die Armee für seine Tapferkeit und Opferbereitschaft. “Ich weiß nicht, was er (Mohan Bhagwat) genau gesagt. Er würde gesagt haben, so zu markieren, die Bereitschaft der RSS-Probanden. RSS-freiwillige Helfer sind immer bereit zu stehen mit der Armee für die nation-Sicherheit”, sagte Madhav.

BJP-Chef Amit Shah sagte, er habe von Ihnen gehört, nur über die sozialen Medien und reagieren würde, nachdem wir wissen, was er genau sagte.

Mit PTI-Eingänge

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App

© IE Online-Media-Services Pvt Ltd