Donald Trump plan für die überholung der US-Infrastruktur Gesichter steilen Hürden

0
46

Donald Trump hat nicht ausgeschlossen, eine gas-Steuererhöhung und einige im Kongress haben gesagt, Sie sind offen für die Idee.

Verwandte News

  • UNS schlägt $336 Millionen Euro Hilfe für Pakistan, unten von $10 Millionen

  • Nordkorea: US-Kritik, seine Rechte zeigt die Angst vor Atomwaffen

  • Ist Julian Assange auf der Schwelle der Freiheit?

US-Präsident Donald Trump wird roll-out ein Infrastruktur-plan am Montag, dass bereits Flächen erhebliche Hürden im Kongress, weil es nicht so viel neues Bundesmittel als Demokraten möchten oder direkt ansprechen, wie die zahlen für den Aufwand.

Die Planung der Verwendung der 200 Milliarden Dollar in Bundes-Mittel, um zu versuchen, zu stimulieren 1,5 Billionen US-Dollar in die Verbesserung der Infrastruktur über 10-jährigen konnte umzugestalten, wie die Bundesregierung Mittel Straßen, Brücken, Autobahnen und andere Infrastruktur. Die Verwaltung sagt auch, es beseitigt bürokratische Hindernisse für die Vollendung von Projekten, die binden können neue Wege für Jahre.

Weiße Haus Budget-Regisseur Mick Mulvaney sagte am Sonntag, dass zusätzlich zu den 200 Milliarden Dollar, die Verwaltung sucht für seine Infrastruktur Vorschlag, das Weiße Haus will $21 Milliarden Euro über zwei Jahre für die Infrastruktur, das war Teil eines budget-Rahmens deal genehmigt Letzte Woche im Kongress.

Mulvaney sagte in einer Erklärung, dass der plan “reduziert die regulatorischen Belastungen, die wir gegenüberstehen, die Verkürzung und Vereinfachung der Genehmigungsverfahren für die Projekte, und die Beseitigung der Hindernisse, die verhindern, dass Projekte aus effizient entwickelt werden.”

Aber in das Gesicht eines gespaltenen US-Senats-und Kongresswahlen im November, Verwaltung Beamte räumte den plan, Stand vor einer schwierigen Weg, um zu gewinnen Genehmigung.

Haus Demokratischen Führer Nancy Pelosi, sagte Trump ‘ s plan “verschiebt die Lasten auf die Städte und Staaten.”

White House aides sagte Reportern in einem Telefon-briefing am Samstag, dass der Vorschlag, abgerechnet wird nur als “Infrastruktur-Prinzipien” und ein Teil der Trumpf der budget-plan am Montag, war nur ein Ausgangspunkt.

“Diese in keiner Weise, Form oder form sollte als ein take-it-or-leave-it Vorschlag. Dies ist der Beginn einer Verhandlung – zwei-Kammer-parteiübergreifende Verhandlungen – zu finden, die beste Lösung für die Infrastruktur”, sagte ein hochrangiger Beamter, der nicht erlaubt wurde, identifiziert werden, die unter die Grundregeln für das briefing.

Das Weiße Haus verweist auf eine Vielzahl von potentiellen Kürzungen in seinem budget-Vorschlag, der verwendet werden könnte, um Ausgleich für die Kosten des plans.

WANDERUNG IN DER GAS-STEUER?

Der Vorschlag des Weißen Hauses bieten 100 Milliarden US-Dollar in Anreize für Staatliche und lokale Regierungen, aber vorschlagen, einen kleineren Prozentsatz der übereinstimmenden findet als die Bundesregierung hat in der Regel angeboten.

Die restlichen 100 Milliarden US-Dollar umfasst 50 Milliarden US-Dollar für ländliche Projekt-Zuschüsse verteilt an alle Staaten, 30 Milliarden Dollar für die Regierung, die Finanzierung von Projekten und $20 Milliarde in Richtung “transformative Projekte oder neue Ideen, die nicht nur die Reparatur der bestehenden Infrastruktur.

Demokraten bestehen darauf, dass jeder plan muss enthalten neue Einnahmen, was bedeuten könnte, dass die Anhebung der federal gas tax. Dass levy wurde von 18,4 Cent pro Gallone seit 1993, und die inflation sowie steigende Treibstoff-Effizienz reduziert seine Nützlichkeit in der Anhebung genug Geld, um Schritt zu halten mit der Reparatur braucht.

Regierung Auditoren Hinweis Kongress übertragen $140 Milliarden für den Highway Trust Fund von 2008 bis 2015. Der Gesetzgeber, um auf dem Laufenden zu halten die Ausgaben dafür müssten genehmigt eine zusätzliche $107 Milliarden im Jahre 2021 durch 2026.

Trump hat nicht ausgeschlossen, eine gas-Steuererhöhung und einige im Kongress haben gesagt, Sie sind offen für die Idee. Der US Chamber of Commerce vor kurzem kam zur Unterstützung einer Erhöhung.

Demokraten im Kongress rief Letzte Woche für $1 trillion in den direkten Bundes-Ausgaben, einschließlich $100 Milliarden für Schulen, sowohl allein als auch mit Milliarden-erweitern Sie den ländlichen Breitband-internet-service, verbessern, Flughäfen, Nahverkehr, Straßen und Häfen, Förderung der Energieeffizienz und verbessern die Alterungs-Wasser-Systeme.

Der Demokratische Vorschlag nicht identifizieren irgendeinen speziellen plan zu zahlen für Verbesserungen, aber die Helfer sagte, Sie waren entschlossen, einen Weg zu finden.

Die Verwaltung plant auch am Montag zu enthüllen Ausbildung von Arbeitskräften Vorschläge, einschließlich ausbau Ausbildungsplätze und der Suche nach änderungen auf Bundes work-study-Programme, die in der Regel sind die Studierenden an vier-Jahres-Institutionen. Es würde es ermöglichen, mehr Studierende mit Interesse im Handwerk zu verwenden.

Es wird vorschlagen, wie gut, dass Staaten, die akzeptieren Bundesmittel für Infrastruktur-Projekte zu akzeptieren, die die Arbeiter mit out-of-state-Fach-Handel Lizenzen an solchen Projekten.

Trump treffen mit staatlichen und lokalen Beamten, einschließlich der Gouverneure von Wisconsin, Louisiana, Virginia und Maine am Montag vor dem treffen mit Kongress-Führer am Mittwoch. Er wird Leiter der Orlando, Florida Bereich auf Freitag tout der plan, Beamte sagten,.

Für alle die neuesten Nachrichten aus aller Welt, download Indian Express App