Bereit für Verhandlungen, wenn Ost-Jerusalem zur Hauptstadt: Mahmoud Abbas

0
23

Premierminister Narendra Modi und der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas bei der gemeinsamen Presse-erfüllen, in Ramallah, Palästina am Samstag. (Quelle: PTI Foto)

Top-News

  • Video: Internet-sensation Priya Prakash Varrier (der nette wink fame) schön singt: “Channa Mereya’

  • Tod in Asien-Jeanne-D ‘ Arc

  • Welcome To New York song Nain Phisal Gaye: Salman Khan-Sonakshi Sinha neu Dabangg Magie dieser Valentinstag

Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas am Samstag gesagt, er ist bereit, sich zu engagieren, in den Verhandlungen mit Israel, aber deutlich gemacht, dass Ost-Jerusalem sollte die Hauptstadt Palästinas, als er zu Gesprächen mit dem Besuch von Premierminister Narendra Modi.

Im Dezember letzten Jahres, US-Präsident Donald Trump anerkannt, Jerusalem als Hauptstadt Israels, eine umstrittene Entscheidung, die verärgert die Palästinenser, löste Proteste im Nahen Osten und Bedenken, dass es könnte weiter destabilisieren, die bereits instabile region.

Die einseitige US-Entscheidung zu erklären, Jerusalem als die Hauptstadt Israels in Frage gestellt wurde in der UN-Vollversammlung, wo 128 Nationen, einschließlich Indien, gestimmt, drehen Sie die Bewegung als “null und nichtig”.

Der status von Jerusalem ist das Zentrum der Palästina – Konflikt mit Israel.

Die historische Stadt ist die Heimat wichtigsten religiösen Heiligen Stätten des Judentums, des Islam und des Christentums, vor allem in Ost-Jerusalem.

“Ich möchte erneut versichern, unser Engagement zur politischen Aktion und Verhandlungen als Mittel zum erreichen unserer nationalen Ziele Freiheit und Unabhängigkeit im Einklang mit der zwei-Staaten-Lösung entlang der Grenzen von 1967 und International legitim Auflösungen, so dass sowohl in Palästina und Israel nebeneinander existieren können, in Frieden und Sicherheit, vorausgesetzt, dass Ost-Jerusalem die Hauptstadt des Staates Palästina”, sagte Abbas auf einer gemeinsamen Presse-Erklärung mit Ministerpräsident Modi.

“Wir haben nicht und werden nicht ablehnen, die Verhandlungen überhaupt, und wir haben gesagt und wir sagen immer noch, dass wir bereit sind, in die Verhandlungen einzutreten, die Bildung eines multilateralen Mechanismus, der erzeugt wird von einer internationalen Friedens-convention ist der ideale Weg, um broker solche Verhandlungen,” die 82-jährige palästinensische Führer sagte.

Mit einem multilateralen Mechanismus, Abbas bezog sich auf einen Rahmen, der offensichtlich ersetzen, die UNS’ langjährige Monopol als Vermittler in die leidige Frieden im Nahen Osten spricht.

Präsident Abbas empfangen Modi, wer sagte, dass Indien die Hoffnungen für Palästina, bald zu einem souveränen und unabhängigen Land in einer ruhigen Umgebung.

Modi, der erste Indische Premierminister zu machen, einen offiziellen Besuch in Palästina, re-versicherte Abbas, dass “wir verpflichtet sind, kümmern sich um die Ursache und das Wohlergehen des palästinensischen Volkes”.

Die zwei-Staaten-Lösung sieht vor, unabhängigen israelischen und palästinensischen Staaten koexistieren friedlich nebeneinander. Die Palästinenser sehen Ost-Jerusalem als Ihre zukünftige Hauptstadt.

Für alle die neuesten Nachrichten aus aller Welt, download Indian Express App