Donald Trump-Marken-condo-Turm klagt für Recht auf löschen seinen Namen

0
10

Die Goldenen Buchstaben buchstabieren “Trump Place” auf der Vorderseite von New York City-Eigentumswohnung Gebäude. Der Vorstand der tower condominium in New York City ist zu Fragen, einem Gericht zu erklären, dass er das Recht hat, yank Präsident Donald Trump ‘ s name aus dem Gebäude. (AP Photo)

Verwandte News

  • Nach Donald Trump ‘s” Drecksloch “Sturm, Twitter platzt mit Möglichkeiten, ihn zu “Fixieren Trumpf In 5 Worten”

  • ‘Trump Anwalt vermittelte eine Zahlung von $130k im Monat auf adult film star”

  • Manche Medien zahlen nennen, Donald Trump rassistischer nach profanen Bemerkungen

Es gab eine Zeit, wenn blecherne Buchstaben Rechtschreibung “Trumpf” hatte Sie Geld machen Reiz. Aber nun ist der Vorstand einer 376-Einheit Luxus-Eigentumswohnung Turm auf Manhattans West Side ist zu Fragen, einem Gericht zu erklären, dass er das Recht hat, yank Präsident Donald Trump ‘ s name aus dem Gebäude, wenn genug Bewohner entscheiden, Sie nicht wie seine Politik.

Die Eigentumswohnung board für das 48-stöckige Gebäude mit Blick auf den Hudson River eine Klage eingereicht Letzte Woche in staatlichen Gericht gegen DJT Holdings LLC, ein Unternehmen, gesteuert durch die Trump-Familie.

Das Gebäude war einst Teil einer multi-tower der Trump-Projekt namens Trump Place, gebaut in Zusammenarbeit mit chinesischen Investoren. Aber die republikanischen Präsidenten die Verbindung zu ihm ist heute eine Lizenzvereinbarung aus dem Jahr 2000, in denen er gestattet, seinen Namen für die Vermarktung des Gebäudes. Mit großen Buchstaben buchstabieren “Trump Place” schmücken die Seite des Gebäudes.

In seiner Klage, der Vorstand sagte, dass es nicht ergriffen hat jede position, noch ob die Trump-name von dem Objekt entfernt bei 200 Riverside Blvd. Es ist nur zu Fragen, das Gericht in der Regel, dass Sie die Lizenzvereinbarung erfordert nicht die Verwendung von Trump ‘ s name.

Harry Lipman, ein Anwalt für die Eigentumswohnung, sagte, wenn der Richter Regeln zu Ihren Gunsten, “der Vorstand der Wohn-Ausschuss geben wird, den Eigentümer der Einheit die Möglichkeit, sich selbst auszudrücken, durch eine faire und Demokratische Abstimmung über das Thema, ohne jede Androhung rechtlicher Schritte durch den Lizenzgeber.”

In einem Brief an die Eigentumswohnung board im letzten Frühjahr, Trump Organisation Anwalt Alan Garten davor gewarnt, dass das entfernen Trump seinen Namen von dem Gebäude wäre eine “offenkundige und erhebliche Verletzung der Lizenzvereinbarung.”

Lawrence Rosen, ein Rechtsanwalt, vertritt DJT Holdings, bekräftigt, dass die Haltung am Donnerstag.

“Die Eigentumswohnung war schon immer und bleibt verpflichtet, die Trump-name auf das Gebäude; es war Teil der ursprünglichen Geschäft gehen mehrere Jahrzehnte zurück”, sagte er in einer E-Mail. “Der aktuelle Vorstand gehandelt pre-reif und falsch in der Einreichung der Klage, unterlaufen eine ganze Klasse von Eigentümer-Einheit, und handelte unter Verstoß gegen seine eigenen governance-Verfahren.”

Trump ‘ s name wurde bereits entfernt, die aus drei nahe gelegenen Vermietung von Gebäuden, die Teil des gleichen real-estate development nun aber unterschiedliche Besitzer haben. Andere Türme in der komplexen Links die Namen. Ein ehemaliger Bewohner von 200 Riverside, Harvey Koeppel, sagte Der New York Times die Eigentumswohnung board verbreitet eine Umfrage im letzten Jahr bat die Bewohner, ob Sie entfernt werden sollte, die Trump-name.

“Eine Mehrheit war dafür,” Köppel sagte. Diskussionen über eine Namensänderung wurden gekühlt, sagte er, nach dem Garten Brief zurückschieben. Es ist unklar, ob das entfernen der Trump-name würde helfen oder Schaden Eigentumswohnung Eigentümer in die Gebäude schauen, um zu verkaufen Ihre Anteile.

Ein Aktueller Bericht der research-Firma CityRealty festgestellt, dass der Durchschnittliche Preis pro Quadratmeter für Eigentumswohnungen verkauft in 11 Trumpf-Marken-Gebäude in Manhattan fielen 7 Prozent in den 12 Monaten bis November im Vergleich zum Vorjahr.

Der Quadratmeter-Preis blieb in etwa gleich bei 200 Riverside, fallen 1 Prozent auf $1,586, so der Bericht. Der Durchschnittliche Preis für eine Eigentumswohnung in dem Gebäude war $2,1 Millionen. Die Besitzer von hotels in Manhattans Soho-Viertel, und in Toronto, haben auch entfernt, die Trump-name von Ihrem Gebäude, die während des vergangenen Jahres.

Für alle die neuesten Nachrichten aus aller Welt, download Indian Express App