Indien findet Kala Azar Beseitigung Termin

0
15

Die Beseitigung ist definiert als die Verringerung der jährlichen Häufigkeit von Kala Azar (KA) um weniger als 1 Fall pro 10.000 Menschen an der sub-Distrikt-Ebene. (Representational Bild)

Top-News

  • FIR gegen Tribune reporter über Aadhaar Daten-Verletzung-Geschichte

  • Padmavati wird ‘Padmavat’, Zusammenstoß mit Akshay Kumar ‘ s PadMan am Januar 25

  • Fotos: Anushka Sharma zurück auf die sets von Shah Rukh Khan ‘ s Null nach der verträumte Hochzeit

Indien hat die Chance verpasst, die 2017 Frist, die Finanzminister Arun Jaitley hatte angekündigt, für die Beseitigung von Kala Azar (Schwarzes Fieber) in seiner Budget-Rede im letzten Jahr. In der Tat endemisch Blöcke haben, stieg von 61 auf 68 in 17 Bezirke von Bihar und Jharkhand.

Die Sache wurde bei einem treffen des Gesundheitsministeriums im letzten Monat. Der Beamte sagte Gesundheits-Sekretär Preeti Sudan, dass eine Anfrage an das Ministerium für Ländliche Entwicklung, zur Beschleunigung der Bau von Beton-Häuser, anhängig seit 2001-02, war der primäre Grund für das scheitern um die Krankheit zu kontrollieren.

Die Beseitigung ist definiert als die Verringerung der jährlichen Häufigkeit von Kala Azar (KA) um weniger als 1 Fall pro 10.000 Menschen an der sub-Distrikt-Ebene.

Weiter, eine wenig bekannte Zustand der Haut genannt Post-Kala Azar-Dermalen Leishmaniose (PKDL) — eine rote fahne für die übertragung der KA — stetig über die letzten Jahre.

KA ist eine langsam fortschreitende indigenen Krankheit, verursacht durch einen einzelligen Parasiten der Leishmania-Familie.

Der Mündige Programm Committee (EPC) der Nationalen Gesundheits-Mission diskutiert das Thema in seiner 22. Dezember treffen.

Dr. P K Sen von der National Vector Borne Disease Control Programme ” (NVBDCP) sagte dem Ausschuss, dass die aktiven Fall Ergebnisse eher als eine tatsächliche Zunahme der Erkrankung ist der Grund, warum die Zahl der endemischen Blöcke erhöht haben.

Antworten auf Sudan Abfrage darüber, warum das Ziel nicht erreicht werden konnte, eine NVBDCP offiziellen erzählte Ihr, dass die Liste der KA endemisch Blöcke wurden gemeinsam mit der ländlichen Entwicklung Ministerium mit einer Anfrage zu konstruieren, die konkrete Häuser in diese Blöcke in 2001-02. Eine Erinnerung, ein Wunsch war auch geschickt, vor kurzem die Entwicklung des ländlichen Raums Ministerium.

“Dr. Jagdish Prasad, DG, DGHS, des weiteren kommt hinzu, dass die KA-Vektor muss beseitigt werden, zu beseitigen Kala Azar. Wie die endemische Blöcke haben die meisten Häuser aus Holz, es ist sehr schwierig zu beseitigen, die den Vektor als es wohnt in der hölzernen Struktur und entkommt verschiedene Maßnahmen, um es zu töten. Also, zu stoppen, die übertragung der Infektion, pucca-Häusern gebaut werden müssen. Zweitens auch nach der Behandlung von Kala Azar-Patienten, es ist die PKDL Fälle, die eine Quelle für künftige KA-Fälle”, Lesen Sie die Minuten des Treffens.

Die Versammlung aufgelöst, um die Frage der Gebäude Beton-Häuser in KA endemisch Blöcke mit der ländlichen Entwicklung Ministerium zur Priorität und empfohlen, die ein-Zeit Anreize für PKDL-Patienten verdoppelt werden sollten von Rs 2.000, Rs 4.000 sein.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App