Death toll hits 17 in Kalifornien Erdrutsche; 13 fehlt

0
35

Eine luftaufnahme aus einem Ventura County Sheriff Hubschrauber zeigt eine Website, die beschädigt wurde durch murenabgang in Montecito, California, USA, 9. Januar 2018 (Reuters)

Verwandte News

  • Kalifornien Erdrutsche passiert als Handy-Warnungen aus ging

  • Medley von Agenturen beauftragt mit der Durchsetzung der kalifornischen Marihuana-Gesetze

  • Zwei tote, darunter Amokläufer in Kalifornien am Arbeitsplatz shooting

Besorgt Familienmitglieder erwarteten Wort, am Liebsten Mittwoch-und Rettungs-crews gesucht, die für mehr als ein Dutzend Menschen vermisst, nachdem Erdrutsche in Südkalifornien zerstört schätzungsweise 100 Häuser weggerissen, Autos und Links mindestens 17 Opfer tot.

“Es ist nur zu warten und nicht zu wissen, und je mehr ich noch nicht von Ihnen gehört _ wir müssen Sie finden”, sagte Kelly Weimer, deren betagte Eltern zu Hause, war genervt von der Flut von Schlamm, Bäumen und Geröll, floss ein Feuer in Mitleidenschaft gezogene Berg-und schlug in dieser Küstenstadt Santa Barbara County Dienstag früh.

Die tränken Sturm, der Auslöser für die Katastrophe war geräumt, indem Sie an sonnigen Himmel, als Hunderte von Forschern sorgfältig gekämmt einer Landschaft übersät mit Gefahren. “Wir habe mehrere Berichte von Rettern fallen durch Schächte wurden mit Schlamm bedeckt, swimming-pools, die waren bedeckt mit Schlamm,” sagte Anthony Buzzerio, Los Angeles County fire battalion chief. “Der Schlamm wirkt wie ein Bonbon-Schale auf Eis. Es ist knusprig oben, aber weich unter, so haben wir sehr vorsichtig sein.”

SIEHE FOTOS | Kalifornien Schlammmassen: Nach dem wildfire, Staat zerstört durch Regen

Buzzerio führte ein team von 14 Feuerwehrleute und sechs Hunde in dicken Trümmer. Sie verwendet langstielige Werkzeuge zu suchen, die dreck in die mühsame Aufgabe. Teams rettete drei Menschen Mittwoch, aber Sie entdeckten auch zwei weitere Körper, die Erhöhung der death count, 17, Santa Barbara County Sheriff Bill Brown Sprach. Dreizehn Menschen wurden vermisst.

Die Sintflut zerstört, 100 Häuser und beschädigte 300 anderen, Santa Barbara County sagten die Behörden. Acht gewerbliche Immobilien wurden zerstört, 20 beschädigt. Rund 500 Feuerwehrleute und andere Rettungskräfte waren auf der Suche Ablagerungen verbreiten sich in einem breiten Streifen von Montecito, einem wohlhabenden Enklave von etwa 9000 Menschen, nordwestlich von Los Angeles, der Heimat von prominenten wie Oprah Winfrey, Rob Lowe und Ellen DeGeneres.

Hubschrauber wurden eingesetzt, um hoist mehr als 50 Menschen in Sicherheit von Dächern, wo Sie verschlüsselt, um zu entkommen Schlamm oder weil Trümmer hatten, blockierten Straßen und ließ Sie gestrandet.

An einem Punkt, ein Coast Guard-Helikopter rettete eine fünfköpfige Familie und Ihren zwei Hunden. Video-Aufnahme aus dem schweben chopper zeigte auf ein Haus, umgeben von dreck und Trümmern, wie eine Mutter, schlammigen, von der Taille nach unten, übergeben Sie Ihr Kind an zwei Retter auf dem Dach und bekam dann Hilfe auf. Sie und Ihre Neugeborenen wurden gehisst, um die Sicherheit, gefolgt von dem rest der Familie.

Weimer fehlt, Eltern, Jim und Alice Mitchell, nicht auf eine freiwillige Evakuierung Warnung und blieben zu Hause und Montag zu Feiern, Ihr Vater ist 89. Geburtstag. Sie hoffte, Sie zu finden in einem Heim oder Krankenhaus. “Sie sind ein reizendes paar, und Sie waren in der Liebe mit Ihrem Haus. Das ist Ihr forever home,” Weimer sagte.

Menschen in Montecito gezählt hatte selbst Glück, letzten Monat nach dem größten Waldbrand in der Geschichte Kaliforniens verschont die Stadt. Aber es war das Feuer, das führte zu der Erdrutsch, der durch das brennen entfernt die vegetation. “Wir sind Total dachte, wir waren aus dem Wald”, sagte Jennifer Markham, dessen Haus entkommen Schäden in beiden Katastrophen. “Ich wurde eingefroren, gestern morgen zu denken, `Dies ist eine million mal schlimmer als das Feuer jemals war.”‘

Nur geschätzte 10 bis 15 Prozent der Einwohner floh, wenn die bestellten und viel der Schaden eingetreten ist, wo Evakuierungen waren freiwillig. Marco Farrell, Immobilienmakler, zitiert die “Evakuierung Müdigkeit” als Grund, nicht zu verlassen, _ eine Entscheidung, er würde nicht machen das nächste mal. Er erwachte, um den Klang von prasselnden Regen Dienstag früh und ging nach draußen, um nachzusehen. Er war zwei blocks von zu Hause, hörte er ein Grollen, dass er erkannte, war der Erdrutsch, befürchtete er. “Ich rannte so schnell ich konnte, und schrie:” Flash flood!’ als ich an den Nachbarn”, sagte er.

Farrell lief innerhalb, um zu warnen, seine Eltern, und innerhalb einer minute, einen Felsblock stürzte durch die Tür zur Küche. Die mud flow ging durch die Wohnung und brach durch eine Hintertür. Farrell geplant zu schweben, seine alten Eltern zu einem Hang auf einem Surfbrett, hat es aber nicht kommen. Der Schlamm kam nie über Ihre Schenkel und nach über einer Stunde hockten in einem Flur, führte er seine Leute und den Hund nach draußen, wo ein vorbeifahrendes Feuerwehrauto wird im Anschluss nahm Sie in Sicherheit.

Die Strömung war so stark, fegte es mehrere Häuser aus Ihren Fundamenten, zerkleinert andere und wickelte Autos um Bäume. Mindestens zwei unrecognizably entstellten Autos durchgeführt wurden, wie Treibholz alle den Weg zum Strand, wo Sie waren, zum Teil bedeckt von Algen.

In Montecito, Trümmer bedeckte noch eine Strecke dem US Highway 101, Schließung der wichtigsten Verbindung zwischen Ventura und Santa Barbara 30 Meilen. Es war nicht zu erwarten, offen zu sein, bis Montag. Ein weiterer Sturm im Zusammenhang mit Tod gemeldet wurde, im nördlichen Kalifornien, wo ein Mann wurde getötet, als sein Auto war scheinbar geschlagen, die durch Steinschlag bei einem Erdrutsch am Dienstag Abend in Napa County.

Für alle die neuesten Nachrichten aus aller Welt, download Indian Express App