China 2017 das BIP-Wachstum voraussichtlich auf 6,9 Prozent, sagt Premier Li Keqiang

0
14

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang den Vorsitz der zweiten Mekong-Lancang Zusammenarbeit Führer treffen, unter dem Thema “Unser Fluss von Frieden und Nachhaltige Entwicklung”, in Phnom Penh, Kambodscha 10. Januar 2018. REUTERS/Samrang Pring

Top-News

  • FIR gegen Tribune reporter über Aadhaar Daten-Verletzung-Geschichte

  • Padmavati wird ‘Padmavat’, Zusammenstoß mit Akshay Kumar ‘ s PadMan am Januar 25

  • Fotos: Anushka Sharma zurück auf die sets von Shah Rukh Khan ‘ s Null nach der verträumte Hochzeit

Chinas Premier Li Keqiang sagte der weltweit zweit-größte Wirtschaft wird voraussichtlich ein Wachstum von zirka 6,9 Prozent im letzten Jahr, die offizielle Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, beschleunigt von einem 26-Jahres-tief im Jahr 2016.

Im vergangenen Jahr, China hat sich die Wirtschaft aufrechterhalten stetige und positive Entwicklung, die Allgemeine situation besser als erwartet, Li sagte auf der Mekong-Lancang Zusammenarbeit Forum am Mittwoch.

Analysten erwarten, dass die Wirtschaft gewachsen zu sein um 6,8 Prozent im vergangenen Jahr, schlagen das Ziel der Regierung von rund 6,5 Prozent, Dank Bau-boom und die robuste Globale Nachfrage nach chinesischen Exporten. Das Bruttoinlandsprodukt expandierte mit 6,7 Prozent im Jahr 2016.

Der Hauptgrund, warum China im letzten Jahr gut gearbeitet wurde, weil es darauf verzichtet, die “überflutung” der Wirtschaft mit stimulierungsmaßnahmen, während Sie drängen sich mit angebotsseitigen Reformen und die Pflege neuer Quellen der Dynamik, Li sagte.

Massive Konjunkturprogramme in der Vergangenheit zu stoppen schwächelnde Wachstum der Weltwirtschaft konfrontiert, die starken Gegenwind zu kämpfen hatte, führte dies zu massiven Kreditaufnahme der staatlichen Unternehmen und lokalen Regierungen.

Insgesamt Schulden im zweiten Quartal des vergangenen Jahres belief sich auf 255.9 Prozent des BIP, nach Angaben der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich schätzt.

Die Politik unnachgiebig in Ihren Bemühungen um eine Entschärfung der finanziellen Risiken inmitten einem Berg von Schulden wie China lässt seine allmähliche übergang von einer Kommando-zu einer Marktwirtschaft.

Das Land corporate leverage-ratio sank in einem gleichmäßigen Tempo im letzten Jahr, Li sagte, nach Xinhua.

Chinas Devisenreserven auch weiter gestiegen im letzten Jahr, der premier sagte.

Das Land Devisenreserven stieg auf den höchsten in mehr als einem Jahr im Dezember, bläst der Vergangenheit ökonomen-Einschätzungen, enge Vorschriften und ein starker yuan weiter zu entmutigen Kapitalabflüsse.

Die offizielle 2017 BIP-Daten ist wegen sein veröffentlicht am Jan. 18.

Politik Quellen, die Reuters zuvor aus, dass China noch immer seine BIP-Wachstumsziel von rund 6,5 Prozent im Jahr 2018 als Peking sucht ein Gleichgewicht Bemühungen, die Verschuldung zu reduzieren, Risiken, während die Wirtschaft auf einem stabilen Fundament.

Für alle die neuesten Nachrichten aus aller Welt, download Indian Express App