18 Jahre später, ” LeT ‘operative’ Angeklagten im Roten Fort Terroranschlag Fall verhaftet

0
12

Der Angeklagte, Bilal Kawa, wurde verhaftet, vom Flughafen in Delhi

Top-News

  • FIR gegen Tribune reporter über Aadhaar Daten-Verletzung-Geschichte

  • Padmavati wird ‘Padmavat’, Zusammenstoß mit Akshay Kumar ‘ s PadMan am Januar 25

  • Fotos: Anushka Sharma zurück auf die sets von Shah Rukh Khan ‘ s Null nach der verträumte Hochzeit

Bilal Ahmad Kawa, eine angebliche Lashkar-e-Toiba (LeT) operative und beschuldigt wird, in die 2000 Red Fort terror Angriff, wurde verhaftet, vom Indira Gandhi International Airport (IGIA) am Mittwoch Abend. Die Polizei sagte, dass das Konto der 37-jährige wurde angeblich in der Transaktion verwendet werden der hawala-Geld für terror-Operationen am Roten Fort, sowie in Kashmir.

Am 22. Dezember 2000, drei indischen Armee getötet wurden, bei wahllosen feuern auf das Rote Fort. Während mindestens 11 Menschen — darunter mastermind Mohammad Arif aus Pakistan Abbottabad — verurteilt worden sind, in dem Fall, Kawa war Untertauchen entziehen.

DCP (Spezielle Zellen) P S Kushwaha, sagte die Verhaftung wurde von einem gemeinsamen team von Gujarat Anti-Terror-Squad und Delhi Polizei Besondere Zelle. Polizei-Quellen, sagte der Gujarat ATS erhielt einen Tipp-off, dass Kawa wäre auf einem Flug nach Delhi. Auf der Grundlage von Informationen, das gemeinsame team geschnappt, ihn aus dem Flughafen, nachdem er gelandet ist.

Während der Befragung, Kawa angeblich erzählte der Polizei, dass in den letzten 18 Jahren, wechselte er seinen Standort Häufig aber hatte das Leben in Kaschmir. Quellen sagten, er war auf dem Weg, um seinen Bruder in Delhi.

Kushwaha, sagte jedoch, Sie sind noch zu überprüfen, seine Ansprüche.

Während der Untersuchung, die 2000 in Angriff, Delhi Polizei hatte festgestellt, dass Rs 29.5 lakh wurde angeblich übertragen Kawa bank-Konto.

Die Untersuchung hatte auch ergeben, dass der Arif hinterlegt hatte, das Geld angeblich verwendet, bei der Finanzierung die Rote Festung Angriff und war auch an Kashmir für die Militanz — in seinem Konto.

Die Polizei sagte, Arif verwendet, um senden Sie das Geld über ein Konto er eröffnet hatte, bei einer privaten bank-Filiale in Connaught Place im Juli 2000. Die Polizei sagte, dass das Geld transferiert wurde, um Kawa ‘ s Konto, die zwischen Juli und November 2000.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App