Insel Stadt Mumbai eingestellt, um zu sehen, mehr Bau

0
15

Der verschieben, zu ändern, die Vorschriften kommt, wenn eine neue Entwicklungs-control-Regelungen für Mumbai sind bereits auf dem Amboss. (Foto Express)

Verwandte News

  • Frische Luft erschrecken für Devendra Fadnavis; chopper nimmt ab, während der Landung

  • Prakash Ambedkar betont bedrohlich post gegen CM Devendra Fadnavis

  • Maharashtra award für Indian Express reporter Sandeep Ashar

TROTZ der Befürchtungen, dass die Insel-Stadt Mumbai bleibt schlecht gerüstet zur Bewältigung der beispiellosen Immobilien-boom, den die region erlebt hat in den letzten zehn Jahren die Regierung von Maharashtra hat die Tür geöffnet für weitere Bauprojekte in der Stadt.

Chief Minister Devendra Fadnavis gehoben hat, Bordsteine auf floor space index (FSI) für den Bau in der Stadt Insel erlauben, mehr Baurecht für die Sanierung der Immobilien. Nach der CM ist kräftig, Amt für Stadtentwicklung hat die vorgeschlagenen änderungen zu Mumbai ‘ s Entwicklung Steuern, Regelungen zu implementieren, die bewegen, und hat Sie eingeladen, Anregungen und Einwände aus der öffentlichkeit.

Der verschieben, zu ändern, die Vorschriften kommt, wenn eine neue Entwicklungs-control-Regelungen für Mumbai sind bereits auf dem Amboss.

Der aktuelle Vorschlag ist es, Bauherren zusätzliche Bau-Rechte auf Zahlung einer Prämie. Nach dem Vorschlag, die Bauherren in Anspruch nehmen kann eine zusätzliche FSI von 0,5 auf die Brutto-Grundstücksfläche auf die Zahlung solcher Prämien. FSI ist ein Entwicklungs-tool, definiert den Umfang der Bau zulässig auf einem Grundstück.

Während die bisherigen Kongress-NCP-Regierung erlaubt, premium-FSI in den Vororten und erweiterte Vororten von Mumbai, es hatte gekappt der FSI Ebenen in der Insel-Stadt wegen der Staus. Die Fadnavis Regierung hat sich nun zurückgezogen, diese Einschränkung.

Die überarbeitete norm, einmal implementiert, könnte ein Glücksfall für das Bauvorhaben angrenzenden breiteren Straßen, mit der maximalen FSI limit nun verstärkt auf 2.5. Zuvor, im November 2016, die Regierung erlaubt hatte, Bauherren in der Stadt Insel zusätzliche Bau-Rechte durch die Möglichkeit der Verladung von übertragbaren Entwicklungen rights (TDR) auf Grundstücken in der region.

Genau wie im Fall des TDR-Rechte, die Regierung wird nicht zulassen premium FSI für Eigenschaften angrenzende Straßen weniger als 30 Fuß in der Breite, um zu verhindern, dass die Pilze von Bleistift-dünnen high-rises.

Laut Planung Experten, die größten Nutznießer der bewegen wird ein nicht-cessed Eigenschaften, deren Sanierung ist nicht Anreize durch die Regierung. Die Regierung Stadtplaner auch vereinbart, dass der Umzug würde die Auswirkungen der Landnutzung Berechnungen für den neuen Bebauungsplan. Übrigens, während der neue Bebauungsplan hat vorgeschlagen, eine Universelle Basis-FSI-zwei Eigenschaften, die über Mumbai, leitende Beamte Hinzugefügt, dass die revision in die TDR-und premium-FSI-Normen hat sich bereits um das bis zu 2,5. Die Bombay High Court hatte zuvor Bedenken über den Anstieg der FSI Ebenen, ohne die upgradation der Infrastruktur.

Die Landesregierung banking in Bewegung, um deutlich erhöhen Ihre Einnahmen.

“Wir erwarten, dass, um eine weitere Rs 500 crore von der Bewegung,” ein Beamter sagte.

Verhungert der Fonds zu schieben big ticket Entwicklungsprojekte, die die Regierung gesagt hat, dass die 25-Prozent-Anteil von Steuereinnahmen würde gegenüber der Finanzierung der Dharavi Redevelopment Project und dem Bandra Versova Meer Link-Projekt. Die Mumbai Gemeinde zugelassen werden, um weiterhin eine 25-Prozent-Anteil für die Entwicklung der Arbeit, während der rest gehen würde, um die Staatskassen.

sandeep.ashar@expressindia.com

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App