Donald Trump Verwaltung stellt alle Hilfe für Pakistan, das sind über $1.15 Mrd.

0
8

Trotz anhaltender Druck der Trumpf-administration, Pakistan, State Department Sprecherin Heather Nauert sagte, die Taliban und das Haqqani-Netzwerk auch weiterhin Heiligtum im inneren des Landes.

Verwandte News

  • Nach der Suspendierung von $1 Mrd security assistance, Trump nun billigt Gesetzentwurf zu Ende ‘alle Hilfe für Pakistan”

  • US-South Korea trade talks Grube pickup-trucks gegen die Atomare Bedrohung

  • Donald Trump trifft republikanischen Führer, Satz-Strategie für 2018

Nachdem er Pakistan auf die Ankündigung Anfang dieser Woche, US-Präsident Donald Trump ging die Rede, wie seiner administration ausgesetzt alle Sicherheits-Hilfe für Pakistan, beginnend von Freitag bis Islamabad Handlungen gegen terror-Gruppen. Diese kommt Tage, nachdem die Trumpffarbe beschuldigt Pakistan, die Bereitstellung von “safe haven” für Terroristen und für die Fütterung der bei UNS aber nichts “LUG und trug”. Die Aussetzung der Hilfe Geld würde bedeuten, Pakistan verlieren mehr als $1,15 Milliarden, die Sie erhalten hat im Laufe der Jahre. Die Zahlung wird gefroren bleiben bis mindestens Ende des Jahres.

“Heute können wir bestätigen, dass wir die Aussetzung der nationalen Sicherheit — oder, entschuldigen Sie mich bitte — wir werden die Aussetzung security assistance nur nach Pakistan zu dieser Zeit,” State Department Sprecherin Heather Nauert sagte Reportern.

Trotz anhaltender Druck der Trumpf-administration, Pakistan, Nauert, sagte, die Taliban und das Haqqani-Netzwerk auch weiterhin Heiligtum im inneren des Landes.

“Bis die Pakistanische Regierung ergreift entscheidende Maßnahmen gegen terror-Gruppen, darunter auch die afghanischen Taliban und das Haqqani-Netzwerk — wir halten Sie für eine Destabilisierung der region und auch gegenüber US-Personal — UNS aussetzen, die Art von Sicherheit, die Hilfe für Pakistan” Nauert sagte.

Prominent unter der ausgesetzte Betrag mit USD 255 Millionen in Ausländischen Militärischen Förderung (FMF) für das Geschäftsjahr 2016, beauftragt durch den Kongress.

Darüber hinaus, das Verteidigungsministerium ausgesetzt hat, die ganze 900 Millionen USD von der Coalition Support Fund (CSF) Geld nach Pakistan, für das Geschäftsjahr 2017.

“Es hat seit mehr als vier Monaten seit der Rede des Präsidenten, und trotz anhaltend hoher Ebene engagieren, indem Sie dies der Verwaltung mit der Regierung von Pakistan, den Taliban und dem Haqqani-Netzwerk weiterhin finden Heiligtum in Pakistan, wie Sie plot zu destabilisieren Afghanistan und auch UNS angreifen, und das Alliierte Personal” Nauert sagte.

“Pakistan hat sehr gelitten durch den Terrorismus und die Sicherheitsdienste haben sich als wirksam bei der Bekämpfung der Gruppen, die Ziel-pakistanischen Interessen, wie Al-Qaida, ISIS und der pakistanischen Taliban. Wir haben jetzt in enger Zusammenarbeit mit Pakistan gegen diese Gruppen”, sagte Sie.

“Nun, wie wir gemacht haben in Pakistan die Feinde unserer eigenen, die wir brauchen, Pakistan zu verweigern, sicherer Hafen oder rechtmäßig verhaften diejenigen, die Terroristen und Extremisten, die UNS bedrohen, Interessen,” fügte Sie hinzu.

Dies würde auch bedeuten, hätten die USA stoppen Lieferung von militärischer Ausrüstung, aber Washington gepflegt Sie machen würde, Ausnahmen werden auf einer Fall-zu-Fall-basis. Die UNS auch zu hoffen, zu erneuern, Ihre bilateralen Sicherheitsbeziehungen, wenn Pakistan bereit ist, offensiv gegen die Taliban und andere terroristische Gruppen.

“Wir werden also nicht die Bereitstellung militärischer Ausrüstung oder transfer-Sicherheit-Verwandte Mittel an Pakistan, es sei denn, es ist gesetzlich erforderlich. Ich denke, dass ein Teil der Antworten auf Ihre Fragen. Möglicherweise gibt es einige Ausnahmen, die gemacht werden, werden auf einer Fall-zu-Fall-basis, wenn Sie sich entschlossen haben, kritisch zu sein, um nationalen Sicherheitsinteressen” Nauert sagte Reportern.

Nauert gesagt, dass die USA hatten eine Reihe von Gesprächen mit Pakistan über Terrorismus, und gebeten hatte, die Land benötigen, um mehr entschlossenes handeln gegen terror-Gruppen. Dies ist etwas, das sollte nicht kommen als eine überraschung für Pakistan, sagte Sie. “Weil der Präsident, der Sekretär Tillerson und Sekretär Mattis hatten alle Gespräche mit pakistanischen Beamten, Alarmierung Sie zu unseren Bedenken, dass Pakistan nicht genug getan zu verhaften, zu kümmern – und wenn ich sage, aufpassen, ich meine round up – terroristische und militante Gruppen, die innerhalb von Pakistan,” State Department Sprecher sagte.

mit PTI-Eingänge

Für alle die neuesten Pakistan News, download Indian Express App

© IE Online-Media-Services Pvt Ltd