Ein Satz, der viele Bedeutungen — was «Jai Hind» ist für uns alle

0
10

Die «Jai Hind’ slogan wurde auch die erste Festschrift Poststempel des unabhängigen Indien, ausgestellt auf dem Tag der Unabhängigkeit. (Illustration: C R Sasikumar)

Verwandte News

  • Babri Abbruch-25 Jahre später: Wessen Titel? Ayodhya zurück zu SC heute

  • Babri Abbruch-25 Jahre später: Wie Hoch Gericht sah die Antwort in split Urteil

  • Ein Zyklon namens Ockhi — warum dies so ist, die einen ungewöhnlichen Sturm

Im September, Madhya Pradesh, Schule, Bildung Minister Vijay Shah eingeführt, die die Praxis der Kinder beantworten Ihre fahnenappell in den Schulen mit «Jai Hind’. Anfangs versuchte auf experimenteller basis in Satna Bezirk, Shah hat jetzt Voraus gegangen, sein Versprechen zu erweitern, die Praxis an anderen Orten des Staates, so dass es verpflichtend für Schüler in Madhya Pradesh ist 1.22 lakh staatlichen Schulen eine Antwort auf Ihre Rollen nennen, indem Sie sagen: «Jai Hind’.

Die berühmteste Rede in unabhängigen Indien, Jawahar Lal Nehru ‘s» Rendezvous mit dem Schicksal’, gesprochen um Mitternacht am 15. August 1947, endete auch mit der Anrede «Jai Hind’. Nehru wiederholte diese von den Wällen des Roten Forts am nächsten Tag zu, was ungewöhnlich war für einen slogan, der hatte geprägt worden, nur ein paar Jahre früher. Darüber hinaus war es nicht ein slogan, der geprägt ist von der Kongress-Partei oder die Unabhängigkeitsbewegung in Indien.

Es ist weithin anerkannt, dass Netaji Subhas Chandra Bose gestartet und popularisiert «Jai Hind» als Anrede für Soldaten seiner Indian National Army (INA), die kämpften an der Seite Japans in den Zweiten Weltkrieg. In seinem 2014 Buch Lengendotes Hyderabad, ehemaliger Beamter Narendra Luther sagt, dass der Begriff wurde geprägt durch Zain-ul-Abidin Hasan, der Sohn von einem Sammler aus Hyderabad, wer gegangen war, um Deutschland, um Technik zu studieren. In Deutschland, Hasan kam in Kontakt mit Bose, verließ seine Studien und trat Bose als seine Sekretärin und Dolmetscherin.

Hasan wurde später Major in der INA und beteiligte sich im Krieg auf der Burma-Front. Nach der Unabhängigkeit, trat er in den Indian Foreign Service (IFS), wobei der Familienname ‘Saffrani’ nach der Farbe Safran in der indischen Flagge, und zog Sie diente als Botschafter in Dänemark. Hasan grand-nephew, Anvar Ali Khan, später in einem Artikel schrieb, dass sein Großonkel war die Aufgabe von Bose für einen militärischen Gruß an und/oder die Anrede für die INA Soldaten, ein Motto, war keine Kaste oder Gemeinschaft.

Im Gegensatz zu den britisch-indischen Armee, oder seine Nachfolger indischen Armee, sowohl von denen, die organisiert wurden, auf der Grundlage von Kaste und Gemeinden, die INA organisiert wurde, die auf einer all-India-basis. Im Gegensatz zu «Sat Sri Akal «oder» Salaam Alaikum «oder» Jai Ma Durge «oder» Ram Ram», die waren von verschiedenen Regimentern des britisch-indischen Armee aus, die Soldaten der INA wurden gezogen, Bose brauchte eine Vereinheitlichung Gruß, stellvertretend für ganz Indien.

Lesen Sie auch: Antwort Appell mit Jai Hind, BJP-minister sagt, Madhya Pradesh Schulen

Luthers Buch sagt, dass Hasan hatte zunächst vorgeschlagen, ‘Hallo’, das wurde abgelehnt von Bose. Nach Anvar Ali Khan, die Idee für «Jai Hind» war Hasan als er war Wandern rund um die Konigsbruck POW-camp. Er hörte, wie zwei Rajput Soldaten GRÜßEN einander mit dem slogan «Jai Ramji ki’. Das löste die Idee der ‘Jai Hindustan ki’ in seine Gedanken, den Satz bald verkürzt zu «Jai Hind’.

Dies wurde zu einem mitreißenden slogan während der späteren Phasen der Unabhängigkeitsbewegung, die Erfassung der Phantasie der Massen. Aber Mahatma Gandhi war gegen zwingende jemand, es zu sagen. Ein Jahr vor der Unabhängigkeit, Demonstranten in Bombay, wurden die Unterstützung der indischen Marine Meuterern Februar 1946 versucht, zwingen die einheimischen zu rufen «Jai Hind’. Gandhi reagierte auf das Ereignis in der Harijan im März 1946, mit der Bemerkung, dass zu «zwingen, eine einzelne person’ , ‘shout ‘Jai Hind» war in der Tat einen Nagel in den Sarg der Swaraj in Bezug auf die stummen Millionen von Indien».

Aber Gandhi selbst verewigte Motto wenn er an einem Stück gehäkelt Baumwolle Spitze, aus einem Garn gesponnen, selbst, mit dem zentralen Motiv «Jai Hind» drauf, Queen Elizabeth II und Prinz Philip, als Hochzeitsgeschenk im Jahr 1947. Die «Jai Hind’ slogan wurde auch die erste Festschrift Poststempel des unabhängigen Indien, ausgestellt auf dem Tag der Unabhängigkeit.

In einem der vielen Ironien des unabhängigen Indien, «Jai Hind» wurde bald verabschiedet, durch die die Streitkräfte als militärischen Gruß, mit einem slogan von einer Armee, die kämpfte bitter gegen Sie nur vor ein paar Jahren.

Doch die Schönheit der Satz liegt in seiner Doppel-Bedeutung: während das Militär kann es nehmen, wie ‘victory ‘ Indien’, die mehr Pazifist nehmen kann, das es bedeutet «lang Lebe Indien».

Jai Hind in der Tat.

Für alle aktuellen Erklärt News, download Indian Express App