Uber verdient multi-Milliarden-Softbank investment, als Konglomerat sucht 14% — Anteil

0
11

Japanische Technologie-Konzern SoftBank erreicht hat, ein Angebot mit Uber zu investieren Milliarden in die Fahrt-hagelt Riesen. (Datei Foto)

Japanische Technologie-Konzern SoftBank erreicht hat, ein Angebot mit Uber zu investieren Milliarden in die Fahrt-hagelt Riesen. Uber Technologies Inc., bestätigt die Investition in einer Erklärung am Sonntag ohne Angabe von details.

Aber eine person informiert, die auf das Angebot sagte Der Associated Press, dass die SoftBank Group zu kaufen, wird etwa $1 Milliarden der neue Uber-Lager ist, dann wird Angebot zum Kauf von Aktien von Investoren und Uber Mitarbeiter mit dem Ziel der Erreichung einer 14-Prozent-Anteil am Unternehmen. Uber ist derzeit geschätzt bei $68.5 Mrd, aber die Aktie bietet, basiert auf eine niedrigere Bewertung, so ist es unbekannt, wie viel insgesamt viel Multi-Milliarden-dollar-deal Wert sein wird, sagte die person, die Sprach unter der Bedingung der Anonymität, weil details wurden nicht veröffentlicht.

Uber die Anweisung sagte, dass es eine Vereinbarung mit einem Konsortium, geführt durch SoftBank und Dragoneer Investment Group. Der deal ist ein Vertrauensbeweis in das Unternehmen das Potenzial und «helfen Kraftstoff unsere Investitionen in Technologie und unsere weitere expansion im in-und Ausland, während die Stärkung unserer corporate governance,» die Aussage sagte. Das verschieben löscht auch den Weg für Uber, zu den wertvollsten tech-Unternehmen in der Welt, für den Verkauf von Aktien an die öffentlichkeit. Unter dem Angebot, dem Börsengang stattfinden wird, vor Ende 2019. SoftBank in Tokio lehnte eine Stellungnahme.

Solche IPO-deals in der Regel einige Zeit dauern, um abgeschlossen werden, denn Sie betreffen viele Menschen. Der lang erwartete deal wurde der öffentlichkeit im Oktober, wurde aber durch eine verzögerte corporate governance und rechtliche Streitigkeiten zwischen investor Benchmark Capital und verdrängt CEO Travis Kalanick. Beide Seiten beendeten Ihre Fehde am Sonntag, clearing den Weg für die SoftBank investment, die person sagte.

Kalanick, der steuert drei der 11 Sitze, auf die Uber Bord, die Vereinbarung, dass die Mehrheit der Vorstandsmitglieder an der Abstimmung über alle zukünftigen Termine, die er macht, je nach person. Benchmark vereinbart auszusetzen, eine Klage gegen Kalanick und legen Sie es einmal Softbank wird durch eine ein-Monats-Angebot Periode, die beginnt in etwa zwei Wochen. Benchmark, eine große Silicon Valley venture capital-Firma, war unter Uber frühen Hintermänner, behauptet in der Klage, dass Kalanick bedeckt, Aufruhr und juristischen Drohungen zu Uber.

Der deal ermöglicht frühe Investoren wie Benchmark zu verkaufen, zumindest einige Ihrer Aktien zu einem ansehnlichen Gewinn. Aber es werden wahrscheinlich einige Auseinandersetzungen darüber, wie viel die Aktien Wert sind, in den kommenden Wochen.

Für alle die neuesten Technik-News, download Indian Express App