Knacken auf der Spur: Große Schienen-Unfall abgewendet in Jharkhand

0
11

Representational Bild

Einem schweren Unfall wurde am Freitag abgewendet werden, wenn eine keyman im Dienst stoppte die Tatanagar-Itwari Personenzug zwischen Rajkharswan und Barabambo Stationen unter Chakradharpur division der South Eastern Railway, nachdem er entdeckt eine Fraktur auf der Spur, Bahn-Beamte sagte, Berichte die Nachrichtenagentur PTI.

Eine schnelle Reaktion auf die Ermittlung einer Fraktur auf der Strecke von der on-duty-keyman, Bhubaneshwar Pradhan, führte der Fahrer die Bahn zu stoppen, zwischen Rajkharswan und Barabambo Stationen rund um 7.30 Uhr am Freitag, sagte Bhaskar, Senior Divisional Commercial Manager (Chakradharpur division des SER).

Auf informiert von der Störung auf der Spur, das Wartungs-team Eilte zu der Stelle und reparierte es, sagte er. Der Zug Links für sein Ziel, um 8.15 Uhr, Bhaskar sagte, während schätzen die prompte Wirkung von Pradhan, der war geplatzt Feuer-Cracker und gezeigt, roten signal zu stoppen den Zug.

Er sagte Pradhan wird geehrt für seine gute Arbeit und eine Empfehlung gesendet werden bei der Divisionalen Ebene. Aufgrund der vorherrschenden Nebel am frühen morgen, SER hat bereits gestarteten Patrouillen in alle wichtigen und identifizierten Abschnitt der division.

Neben der Bahn außerdem verpflichtet, eine initiative zu identifizieren und zu beheben identifizierte Fehler auf der Strecke an einem Tag zu Tag Grundlage, Bhaskar Hinzugefügt.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App