Reliance Communications zu verkaufen DTH GROßEN TV-Gerät zu Veecon-und TV-Medien

0
19

Schulden beladenen Reliance Communications heute gesagt, es wird der Verkauf der direct-to-home (DTH) — Tochter, Reliance BIG TV, Veecon-und TV-Medien. (Datei Foto)

Top-News

  • NHRC Benachrichtigung Zentrum, Staaten auf smog: «Der Staat kann nicht verlassen, Ihre Bürger sterben durch giftige Dunst’

  • Paradies Papiere: GMR Firma gekauft Flugzeug, verkauft es in zwei Wochen bei Verlust

  • Delhi Luftverschmutzung LIVE-updates: ‘Odd-Even’ umgesetzt werden, ab November 13 bis 17

Schulden beladenen Reliance Communications heute gesagt, es wird der Verkauf der direct-to-home (DTH) — Tochter, Reliance BIG TV, Veecon-und TV-Medien. Veecon «Erwerb der gesamten Beteiligung von RBTV business auf» als-ist, wo-ist «- basis, zusammen mit allen vorhandenen Verbindlichkeiten und Eventualverbindlichkeiten», Reliance Communications (RCom), sagte in einer Erklärung.

Die Unternehmen eingegeben haben, in ein verbindliches memorandum of understanding zu diesem Effekt, es Hinzugefügt. Als Teil der Vereinbarung, Veecon behalten fast 500 Mitarbeiter von RBTV. «Die bestehenden DTH-Lizenz von BIG TV wird erneut mit dem Einreichen der erforderlichen Bankbürgschaften mit dem Ministerium für Information und Rundfunk und Fernsehen durch den Käufer», hieß es in der Erklärung.

RBTV 1,2 Millionen Kunden werden weiterhin zu genießen ununterbrochene Dienste, es Hinzugefügt. «Die Transaktion wird dazu beitragen, die Haftung der ungesicherten Gläubiger, profitieren alle beteiligten, darunter Kreditgeber und Aktionäre des DFG-Forschungszentrum ozeanränder», hieß es. Das Angebot ist vorbehaltlich der erforderlichen Genehmigungen vom Lizenzgeber, Regulierungsbehörden und Kreditgeber von RCom.

Die Transaktion ist Teil der DFG-Forschungszentrum ozeanränder die Bemühungen um den Fokus auf B2B-Unternehmen. DFG-Forschungszentrum ozeanränder, der die Pläne zum Herunterfahren der voice call-service vom 1. Dezember auch einen umfassenden Schulden-resolution plan, um seinen in-und ausländischen Kreditgebern. Er hatte früher angegeben, dass die Kreditgeber konvertieren einen Teil Ihrer Schulden in Eigenkapital zu gewinnen, die 51 Prozent die Kontrolle über das Unternehmen.

Der Anil Ambani-led-Unternehmen verkaufen auch Telekom-Turm und Immobilien-Geschäft zahlen sich aus Rs 27,000 crore von Rs 45,000 crore Schulden auf Ihre Bücher, Sie hatten angegeben, im letzten Monat.

Für alle die neuesten Technik-News, download Indian Express App