BGH-Urteil zur Privatsphäre schützt Aadhar: Arun Jaitley

0
5

Finanzminister Arun Jaitley bei einem ruhigen Gespräch an der School of International Public Affairs der Columbia University in New York am Dienstag. (PTI Foto)

Verwandte News

  • Besatzmaßnahmen nach GST -, festival-Saison push-IIP neun-Monats-hoch

  • PSBs Gesundheit: Konfrontiert mit einer catch-22-situation, sagt FM-Arun Jaitley

  • Warum will die Regierung gehören Immobilien in der GST

Den letzten Supreme Court, um auf das Recht auf Privatsphäre legt die richtigen Ausnahmen, die schützt, Aadhar, Finanzminister Arun Jaitley hat gesagt. Jaitley, der ist in den USA zur Teilnahme an der Jahrestagung des IWF und der Weltbank, war die Beantwortung einer Frage an der renommierten Columbia University auf, wie die Regierung plant, Griff Aadhar nach der jüngsten Entscheidung des obersten Gerichtshofs über das Recht auf Privatsphäre.

In seinem Urteil im August, ein neun-Richter-Bank verfügte, dass das Recht auf Datenschutz ist Teil der grundlegenden Rechte auf Leben und Freiheit in der Verfassung verankert.

Das Urteil von vielen interpretiert wurde als Rückschlag für die Aadhar-Karte, nach der die Regierung erfasst wichtige persönliche Daten der Bürger.

“Ich glaube, dass der oberste Gerichtshof das Urteil über die Datenschutz-Frage in übereinstimmung mit der aktuellen timing ist eine richtige Entscheidung. Sie legt die richtigen Ausnahmen, die schützt, Aadhar,» Jaitley sagte Schüler.

“Artikel 21 lautet, dass keine person sein kann, beraubt sein Recht auf Leben und Freiheit ohne Verfahren, die vom Gesetz vorgeschrieben sind. Das Verfahren ist fair und gerecht», sagte er.

Jaitley sagte, dass einige der Richter ging auch in das, was sein würde, die Ausnahmen vom Recht auf Privatsphäre.

“Die erste Ausnahme Sie sagen, ist die nationale Sicherheit. Die zweite Ausnahme Sie sagen, ist die Erkennung und Verhinderung von Verbrechen. Und die Dritte Ausnahme Richter sagen, ist die Verteilung der sozio-ökonomische Vorteile», sagte er.

Er sagte, dass die Dritte Ausnahme hatte, wurde geschnitzt, der speziell zu schützen, Aadhar.

«Zum Beispiel, die niemand sehen kann, dass ich verbrachte Rs 1 crore in Bar und Sie können nicht bitten, mir die Quelle, denn es verletzt meine Privatsphäre…Also ich denke, diese Ausnahme wurde auch raus gebracht in dem Urteil selbst», sagte er.

Es gibt ein Kapitel in der Aadhar-Gesetz, das im detail befasst sich mit Datenschutz, Jaitley sagte, hinzufügen der Kapitel beschäftigt sich in der Privatsphäre die Art und Weise, in der die Daten geschützt werden, die Folgen der Verletzung, die Tatsache, dass, können öffentlich gemacht werden, sogar mit eigener Zustimmung.

«Die kontrollbestimmungen gebracht worden, in dem Gesetz», erklärt er.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App